Home

Joomla v3.10.4 - Update ist erschienen als Wartungsupdate

Geschrieben von Sascha Liebr
Kategorie: Joomla CMS Erstellt: Montag, 03. Januar 2022 18:43 Zuletzt aktualisiert: Montag, 03. Januar 2022 18:43 Veröffentlicht: Montag, 03. Januar 2022 18:43
Zugriffe: 962

Hallo, geehrter Webmaster! Im Dezember 2021 kam ein neues Joomla-Update heraus, die Version 3.10.4 und diese neue Version war eine Wartungsversion mit einigen Bugfixes sowie Verbesserungen. Es ist immer schön, wenn ein Bugfix-Update einer CMS-Software erscheint.

Als Webmaster denkt man sich, ach, ich benötige keine Updates und das geht auch ohne. Jedoch täuscht man sich da, weil Updates immer kleinere Änderungen und sehr oft auch Verbesserungen der CMS-Software sind. Ich freue mich über jedes auch so kleine CMS-Update, nicht weil ich ein leidenschaftlicher CMS-Blogger bin, nein - ich erwarte einfach etwas Neues, indem die Software im Grunde verbessert wird.

Unter https://www.joomla.org/announcements/release-news/5851-joomla-4-0-5-and-joomla-3-10-4-are-here.html kannst du gerne nachlesen, was es bei Joomla v3.10.4 neu ist und weiß als Blogger, dass solche Links in den Beiträgen, vor allem in meinen CMS-Beiträgen Gold wert sind.

Nein ich verkaufe keine Artikelplätze und werde es auch nicht, denn Geld wird durch meine Onlineshops verdient. Aber Google Ad-Sense binde ich dennoch hier und da ein.

Joomla 4 habe ich bis heute noch nicht erkundet und werde keinerlei solcher Installationen haben, es sei denn, es wird eines Tages Schluss mit dem Entwicklungszweig v3.x sein. Was ich ungern habe, sind es Migrationen einer Software, denn das kann ein Laie im Normalfall nicht alleine machen. Schön ist es, wenn man ein großes Software-Upgrade macht, zwischen den ganzen Versionsnummern und nicht nur ein kleines Zwischenupdate einspielt.

Hier im Blog kannst du auch kommentieren, weil ich auf Komento als Premium-Komponente setze. Da habe ich eine Lizenz für. Sobald eine CMS-Software sehr groß ist, gibt es zahlreiche Features, die man fürs Geld kaufen kann. Leider ist es oft das Beste an Erweiterungen und diese sind auch nur fürs Geld zu haben. Ich kann damit leben, denn jede gekaufte Lizenz bedeutet, dass ich in die ganze Thematik investiert habe und die Hersteller eines Joomla-Moduls werden dieses gerne weiterentwickeln. Das ist in der Regel so auf dem CMS-Markt.

Ich war lange hier nicht mehr, aber nun wurde es ein neues Update von mir. Ich werde versuchen, hin und wieder ein Update zu bloggen. Wie oft im Jahr wird sich zeigen.

by Alexander Liebrecht Internet Services

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen.
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Letzte News vom Joomla Blog

26 Dez

Projektstart mit dem Joomla 3.8 OpenSource CMS

Hallo lieber Blogleser! Da ich vor kurzem zum neuen Server umgezogen war, war es mir leider nicht möglich, so manch ein altes eher wenig bepostetes Projekt zu retten. Das betraff auch das alte Joomla 3.8. Blog unter joomlafan.internetblogger.de. Diese Subdomain gibt es nicht mehr und ich trennte mich davon.

Weiterlesen: